URT Umwelt- und Recyclingtechnik GmbH

Neue Kühlgeräteentsorgungsanlage in Mecklenburg-Vorpommern

Neue Kühlgeräteentsorgungsanlage in Mecklenburg-Vorpommern



Das bayerische Anlagenbauunternehmen URT Umwelt- und Recyclingtechnik GmbH mit Sitz in Karlstadt hat einen Auftrag für den Neubau einer Kühlgeräteentsorgungsanlage erhalten.
Die Anlage, die im norddeutschen Rehna errichtet wird, ist speziell für die fachgerechte Entsorgung von überwiegend Gewerbekühlgeräten ausgelegt. Die Anlagenkapazität beträgt ca. 6.000 Jahrestonnen und wird die Auflagen des ElektroG und der DIN EN 50574 erfüllen. Eine BimschG-Genehmigung für den Bau der Anlage liegt bereits vor.
Betrieben wird diese Kühlgeräteentsorgungsanlage vom Recyclingunternehmen Klink-Entsorgung GmbH, das seit 25 Jahren im Bereich der Gewerbekühlgeräteentsorgung tätig ist. Der neue Standort der Anlage hat eine bessere Verkehrsanbindung als der bisherige Firmensitz in Benzin und ersetzt die derzeit überwiegend händische Demontage. Die Recyclinganlage wird im ersten Quartal 2017 installiert.
Diese Entsorgungsanlage schließt eine bestehende Lücke in der Kühlgeräteentsorgung, da immer noch viele Gewerbekühlgeräte und polyurethanisolierte Sandwichpanelen, zumindest für die Stufe II Behandlung (Schaumentgasung), beim Autoshredder landen.




nach oben  nach oben
URT Umwelt- und Recyclingtechnik GmbH
Am Hammersteig 5a
97753 Karlstadt Germany
Tel.: +49 9353 9068-0
E-Mail: Kontakt

URT Umwelt- und Recyclingtechnik GmbH
Am Hammersteig 5a | 97753 Karlstadt Germany |
Tel.: +49 9353 9068-0 | info@urt-recycling.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung